Einzeltraining

Trainingskonzept:

Im Einzeltraining besteht die Möglichkeit, an einem Ort Ihrer Wahl zu einer Zeit Ihrer Wahl ein Training mit dem Ziel Ihrer Wahl durchzuführen. Es wird auf Ihre ganz individuellen Bedürfnisse und Probleme mit Ihrem Hund eingegangen.

 

 

Trainingsinhalte:

Ein Einzeltraining ist individuell auf Sie zugeschnitten. Sie erörtern die Problemstellung und wir erstellen mit Ihnen zusammen das Trainingsziel sowie einen fundierten Trainingsplan  ans Ziel und führen Sie durch das Training – Schritt für Schritt.

Nutzen Sie ein Einzeltraining beispielsweise für ein Training mit der ganzen Familie oder gemeinsam mit Ihrem Nachbarn beim Gassigehen. Nutzen Sie es, um im Auto, am Arbeitsplatz oder in Ihrer Wohnung zu trainieren, zur Gewöhnung an neue Situationen oder um Begegnungssituationen zu üben. Nutzen Sie es zum Auftrainieren eines Maulkorbes oder zur Verbesserung der Leinenführigkeit oder nutzen Sie es, um Ihrem Hund bei problematischen Hund-Hund- oder Hund-Mensch-Kontakten zu helfen.

Für viele Hunde bietet sich Einzeltraining auch vor dem Einstieg in das Kurstraining an, z.B. um die Konzentration auf den Halter zunächst ohne die Ablenkung durch andere Hunde und Menschen zu erlernen.

 

 

Trainingstermin:

Im Einzeltraining sprechen wir die Termine individuell mit Ihnen ab. Die Dauer eines Einzeltrainings richtet sich nach der individuellen Problemstellung. In den meisten Fällen beträgt sie  60 Minuten. Ersttermine dauern 90 Minuten.

 

 

Kosten:

Es besteht die Möglichkeit, 5er und 10er-Karten zu erwerben, siehe Preisliste.

 

 

Trainingsort:

Der Trainingsort richtet sich nach Ihrer individuellen Zielstellung.

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

kleintierverhalten.eu