Die Praxis

Die Tierärztliche Praxis für Kleintierverhalten ist eine auf Verhalten spezialisierte Tierarztpraxis. Die Verhaltenstherapie stellt ein spezielles Fachgebiet der Tiermedizin dar. Sie beschäftigt sich damit, unerwünschtes Verhalten des Tieres dauerhaft in erwünschter Weise zu verändern.

 

Als Tierärztin mit Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie habe ich mich in mehrjähriger Weiterbildungszeit intensiv mit der Tierverhaltenstherapie beschäftigt. Nach mehrjähriger Leitung der Verhaltensmedizinischen Sprechstunde der Tierärztlichen Hochschule Hannover konzentriere ich mich nun in meiner mobilen Praxis für Kleintierverhalten auf die Behandlung von unerwünschtem Verhalten bei Haustieren. Ich biete Ihnen Verhaltenstherapien, individuelles Training und Beratungen bei Hunden, Katzen, Heimtieren und Vögeln an, erstelle Gutachten, u.a. im Rahmen des Niedersächsischen Wesenstests, und gebe Seminare. Auch die Niedersächsische Sachkundeprüfung für Hundehalter (so genannter Hundeführerschein) sowie den D.O.Q.Test 2.0 können Sie bei mir ablegen.

 

Um Verhaltensprobleme und Verhaltensstörungen möglichst bereits im Vorfeld vermeiden zu können, muss der Tierhalter über die natürlichen Bedürfnisse des jeweiligen Tieres informiert sein. So kann er z.B. verhindern, die Anpassungsfähigkeit des Tieres durch suboptimale Haltungsbedingungen zu überfordern. Auch Kenntnisse der Lerntheorie helfen dem Tierhalter dabei, das Verhalten des eigenen Tieres zu verstehen. Da Tiere nämlich immer lernen, auch dann, wenn wir Menschen nicht gerade versuchen, dem Tier etwas beizubringen, sind viele störende Verhaltensweisen vom Halter regelrecht antrainiert. Manche Informationen zum Normalverhalten der einzelnen Tierarten finden Sie in unserem Bereich Wissenswertes.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns auf Ihren Kontakt!

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

kleintierverhalten.eu